Bronchiale Hyperreagibilität (Hyperreaktivität)

Lungenpatienten, insbesondere Asthmatiker, haben oft überempfindliche Bronchien, die schon auf minimale Einflüsse von außen reagieren – sie leiden unter bronchialer Hyperreagibilität (auch: bronchiale Hyperreaktivität).

Über die Atmung gelangen neben lebenswichtigem Sauerstoff auch viele Reizstoffe in unsere Bronchien. Bei Patienten mit bronchialer Hyperreagibilität reagieren die Bronchien auf diese Reize empfindlicher als bei gesunden Menschen: Die Atemwege verengen sich und es kommt anfallsweise zu starkem Hustreiz, zäher Schleimbildung und Atmungsstörungen. Bei den auslösenden Einflüssen kann es sich um Allergene, Zigaretten‐ und Feuerrauch, Abgase, aber auch um starke Gerüche, Parfüm, kalte oder schwüle Luft handeln.

Ursache der bronchialen Hyperreagibilität sind häufig allergische Reaktionen der oberen Atemwege, die dann auf die Bronchien übergreifen. Eine allergische Rhinitis (z.B. Heuschnupfen) führt in etwa 30‐40 % der Fälle zu Asthma mit bronchialer Hyperreagibilität. Das Krankheitsbild des Asthma bronchiale ist daher eng mit Erkrankungen der oberen Atemwege wie der Rhinitis und der Sinusitis verwoben.

Dieser Zusammenhang von Asthma bronchiale und der verbreiteten Rhino‐Sinusitis macht eine Therapie der oberen Atemwege erforderlich, um Symptome wie Reizhusten und den Postnasal-Drip zu bekämpfen.

RC-Cornet® N – Freier atmen ohne Medikamente

Das RC‐Cornet® N befreit von zähem Schleim bei bronchialer Hyperreagibilität ‐ physikalisch und effektiv!

Das RC‐Cornet® N

  • verbessert die Funktion der Schleimhäute in den Nasen-Nebenhöhlen
  • lindert Reizhusten
  • senkt den Medikamentenbedarf

Wo erhalte ich das RC-Cornet® N?

Sie erhalten das RC-Cornet® N in unserem Online-Shop oder in Ihrer Apotheke
(unter der PZN 08 862 327). Drucken Sie sich hier den Flyer zum Mitnehmen aus.

Zum Online-ShopFlyer (PDF) - Download